Spielbericht vom 03.12.17

Jugend mit deutlichem Sieg im Derby

 

Die männlich B-Jugend der HSG Straubing, die als einzige Mannschaft am vergangenen Wochenende aktiv war, kam am Sonntag zu einem deutlichen Sieg gegen den TV Landau. Nachdem sich die Jungs vom Trainergespann Vanessa und Michael Schramm zunächst mit dem Gegner schwer taten, fand die Mannschaft dann nach gut zehn Minuten ins Spiel und konnte erstmals mit zwei Toren (7:5) in Führung gehen. Bis zur Halbzeit bauten die Straubinger den Vorsprung auf 15:10 aus. In der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung immer weiter ausgebaut werden so dass sich die HSG-ler mit dem Schlusspfiff über einen deutlichen 36:23 Erfolg freuen konnten. Beste Werfer bei Straubing waren Maximilian Breitkreutz mit zwölf Toren und Anton Wenzl mit neun Toren. 
Es spielten: Martin Vogl (Tor), Kevin Baumann, Maximilian Breitkreuz (12), Philipp Groß (2),  
Lars Jakumeit, Benedikt Vogl (6), Jan Luczak, Anton Wenzl (9), Willi Bershadskiy (4), Roman Geißl (3)

 

Die nächsten Spiele:
09.12.2017: 
14:15 männl. A-Jgd.: TSV Rottenburg – Straubing
18:00 weibl. A-Jgd.: Schierling/Langquaid – Straubing
10.12.2017:
ab 10:30 Bambini-Turnier in Landshut
17:00 Herren: TV Passau – Straubing