Spielbericht 03.10.2021

Veröffentlicht von Jakob Heimrich am

Erfolgreicher Saisonauftakt für Straubinger Handballerinnen

Am Sonntag stand für die Damen der HSG Straubing das erste Saisonspiel und damit das erste Punktspiel seit einem Jahr an. Dementsprechend motiviert gingen sowohl das Heimteam als auch ihre Gäste aus Freising-Neufahrn in die erste Halbzeit. Es entwickelte sich ein enges Spiel, bei dem sich zunächst keine Mannschaft absetzten konnte. Erst nach gut 20 Minuten konnten die HSGlerinnen mit 10:5 etwas deutlicher in Führung gehen. Jedoch konnte die Konzentration nicht bis zur Pause hochgehalten werden, sodass nach 30 Minuten ein 10:8 auf der Anzeigetafel stand.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es ein hart umkämpftes Spiel, aber dank toller Paraden der Straubinger Torhüterin zogen die Gastgeberinnen bis auf 20:13 (51.) davon. Zum Ende hin wurde es durch einige Leichtsinnsfehler zwar erneut hektisch und noch einmal spannender als nötig, aber die Straubingerinnen brachten den Vorsprung über die Zeit und freuten sich über einen 23:20-Sieg.

Es spielten: Svenja Schlenk (Tor), Nadia Tröger (8), Karin Becher-Flury (3), Kristina Schuch (4), Julia Woitala (3), Verena Gröbl (2), Michelle Gschlössl (3), Lisa Weber, Veronika Unzner

Kategorien: Spielberichte